Erstausstattung Katze – was brauche ich?

Erstausstattung Katze – was brauche ich?

2. April 2022 0 Von Jenny

Möchtest du gern eine Katze bei dir aufnehmen oder hast du vielleicht auch schon die eine Katze gefunden, die genau zu dir und deinem Leben passt?

Vielleicht möchtest du sie auch bald schon abholen und machst dir jetzt Gedanken darüber, was du alles für die Erstausstattung deiner Katze benötigst.

Genau hierbei möchte ich dir helfen! Ich zeige dir, was du bereits vorab alles vorbereiten und einkaufen kannst, damit sich deine Katze direkt bei dir wohlfühlt und es an nichts mangeln wird. Zudem ist es ja auch wichtig am Anfang, dass du viel Zeit mit ihr verbringst, damit ihr euch aneinander gewöhnen und kennenlernen könnt.

Aus diesem Grund solltest du am Besten bereits vorab alles vorbereiten, um hinterher viel Zeit mit deinem Neuankömmling haben zu können.

Inhaltsverzeichnis

  1. Erstausstattung Katze Einkaufsliste – was brauche ich?
  2. Die Katzen Erstausstattung im Detail
  3. Weitere Fragen und Antworten

1. Erstausstattung Katze Einkaufsliste – was brauche ich?

Zunächst einmal solltest du wissen, was alles auf deiner Einkaufsliste stehen sollte, damit du diese nach und nach für dich abhaken kannst.

Einkaufsliste

  • Katzentoilette
  • Katzenstreu
  • Futter- und Trinknäpfe
  • Transportbox für Katzen
  • Kratzbaum
  • Pflegeprodukte (Bürste, Kamm)
  • Spielzeug
  • Katzenkörbchen oder -kissen
  • Katzenfutter

Diese Dinge solltest du am Besten bereits vorher bei dir zuhause haben, bevor du deine Katze beim Züchter abholst.

2. Die Katzen Erstausstattung im Detail

Katzentoilette

Eine Katzentoilette wirst du definitiv benötigen, denn deine Katze wird sich gern zurückziehen, wenn sie ihr Geschäft erledigt.

Hierbei solltest du auf die richtige Größe der Katzentoilette achten. Ist deine Katze noch klein, dann sollte der Einstieg in die Katzentoilette auch entsprechend niedrig sein, damit sie dort auch gut reinkommt. Bei einer bereits ausgewachsenen Katze musst du noch zusätzlich darauf achten, dass sie sich in der Katzentoilette auch drehen und schaben kann, denn das ist das natürliche Verhalten bei Katzen, nachdem sie ihr Geschäft erledigt haben.

Katzenstreu

Neben der Katzentoilette ist natürlich auch das Katzenstreu von großer Wichtigkeit, denn beides gehört einfach zusammen.

Katzenstreu bindet den Geruch des Geschäfts deiner Katze und dieser kann bei Katzen wirklich beißend sein. Am besten solltest du dir Katzenstreu suchen, welches den Geruch gut bindet, sehr saugstark ist und nicht viel staubt. Es gibt bereits einige, die noch zusätzlich die Pfoten deiner Katze durch Zusatzstoffe wie beispielsweise Aloe Vera pflegen.

*Affiliate Link

Futter- und Trinknäpfe

Natürlich sind auch Futter- und Trinknäpfe sehr wichtig. Am Anfang reichen hier erst einmal zwei Näpfe – einer für das Futter und einer für das Trinken.

Hier solltest du auf die Haltbarkeit achten beispielsweise sind Edelstahl Näpfe viel länger haltbar und einfacher zu reinigen, als Kunststoffnäpfe.

Transportbox für Katzen

Wenn du dein Kätzchen oder deine neue Katze vom Züchter abholen möchtest, wahrscheinlich mit dem Auto, dann solltest du unbedingt auch eine Transportbox für Katzen mitnehmen.

Du musst dir vorstellen, dass du deine Katze, selbst mit Begleitperson, nicht einfach auf deinem Schoß sitzen lassen kannst. Sie würde sich vielleicht losreißen währenddessen du fährst.

Aus diesem Grund ist es besser, wenn du sie mit einer Transportbox sicher transportierst – denn das ist nicht nur sicher für dich, sondern auch für deine Katze.

*Affiliate Link

Kratzbaum

Ein Kratzbaum für deine Katze ist ebenso wichtig wie eine Katzentoilette, denn der Kratzbaum hilft ihr, ihre Krallen abzuwetzen.

Zudem bietet er ihr ein eigenes Plätzchen mit vielen Kletter- und Versteckmöglichkeiten, falls sie mal ihre Ruhe braucht. Gerade wenn du Besuch hast wirst du vielleicht öfter merken, dass sich deine Katze auch mal gern zurückziehen und von sicherer Ferne beobachten möchte. Hierfür eignet sich ein Kratzbaum wirklich sehr gut und ist absolut empfehlenswert!

*Affiliate Link

Pflegeprodukte

Wichtig für deinen neuen Mitbewohner sind auf jeden Fall Pflegeprodukte. Gerade eine Katzenbürste und/oder einen Kamm sind sehr wichtig.

Du solltest deine Katze schon früh an das tägliche Bürsten gewöhnen. Hat sie sich einmal daran gewöhnt, wird sie merken, wie gut es ihr tut und es auch genießen.

Gerade beim Fellwechsel ist das tägliche Bürsten sehr wichtig. Zudem fördert es die Durchblutung deiner Katze und ist somit sehr gesundheitsfördernd.

Spielzeug

Natürlich sollte es deiner Katze auch nicht an Spielzeug fehlen. Zumindest solltest du am Anfang 1-2 Spielzeuge für deine Katze bereits in deinem Zuhause haben, damit sie sich direkt wohlfühlt.

Meist befinden sich auch an Kratzbäumen bereits herabhängende Mäuse oder Bälle mit denen dein neuer Mitbewohner spielen kann.

Das gemeinsame Spiel mit dir und deiner neuen Katze fördert aber auch eure Bindung zueinander, was gerade am Anfang auch sehr wichtig ist.

Katzenkörbchen oder -kissen

Damit sich deine Katze auch Abends einkuscheln und zurückziehen kann, wäre es gut, wenn du ihr ein Katzenkörbchen oder -kissen zur Verfügung stellst.

Somit hat sie ihr eigenes Plätzchen und weiß, dass sie sich dort auch tagsüber zum Schlafen zurückziehen kann. Achte aber darauf, dass du das Katzenkörbchen oder -kissen an dem Ort aufstellst, wo sie sich am wohlsten fühlt. Das findest du schnell heraus, denn dort ist sie immer am häufigsten.

*Affiliate Link

Katzenfutter

Natürlich möchtest du mit Sicherheit deinem neuen Mitbewohner nur das Beste zum Fressen geben, damit deine Katze ein gutes Wohlbefinden hat und sich bester Gesundheit erfreut.

Bevor du dich jetzt aber auf die Suche nach dem vermeintlich bestem Katzenfutter für deinen Neuankömmling umschaust, solltest du lieber zuerst das Futter weiter verfüttern, welches deine Katze vom Züchter erhält. Denn eine zu schnelle Futterumgewöhnung tut deiner Katze nicht gut.

Am besten erkundigst du dich bei dem Züchter über die Futterauswahl, bevor du deine Katze abholst. Somit kannst du dir vorab einen kleinen Futtervorrat zuhause anlegen und bist gut auf deinen Neuankömmling vorbereitet.

3. Weitere Fragen und Antworten

Was kostet eine Erstausstattung für eine Katze?

Die Kosten der Erstausstattung sind natürlich abhängig von den Produkten, die du dir für deinen Neuankömmling zulegst. Du kannst aber mit Kosten in Höhe von ca. 200Euro rechnen.

Wie teuer ist der erste Tierarztbesuch mit einer Katze?

Der erste Tierarztbesuch mit einer Katze kostet um die 25Euro, wenn es sich um eine Routineuntersuchung handelt.

Wann werden Kitten geimpft und entwurmt?

Die Entwurmung und Impfung einer Katze beim Tierarzt kann ca. mit 16 Wochen erfolgen.

Schaue dir doch auch die folgenden Artikel an:

Kratzbaum für Katzen im Vergleich 2022 – tierefuerdich.net

Beste Katzenklappe 2022 – worauf muss ich achten? – tierefuerdich.net

Katzenbrunnen wichtig oder nicht? – tierefuerdich.net